logo
Layout:

AG Studierende anleiten

Die AG: „Studierende anleiten“ möchte Student_innen die Möglichkeit geben, außerhalb des Studiums praktische Dolmetscherfahrungen durch Begleitung, Auswertung und Reflexion von realitätsnahen Dolmetscheinsätzen zu erlangen.

Die kollegiale und fachliche Anleitung übernehmen erfahrene Gebärdensprachdolmetscher_innen unseres Berufsverbandes im Team.

Für verschiedene Dolmetschsettings werden Veranstaltungen im öffentlichen Geschehen (z.B.: Vorträge oder Ringvorlesungen) ausgewählt, in denen die Studierenden selbst eine aktive Dolmetscher_innenrolle einnehmen. Diese Echtsituationen werden bewusst genutzt, um den alltäglichen Einsatz von Gebärdensprachdolmetscher_innen zu verdeutlichen und sich in ihnen erproben zu können. Um den Studierenden einen Schutzraum zu bieten, in dem sie sich frei ausprobieren können, finden diese Situationen ohne Anwesenheit von potentieller Kundschaft statt. Im Anschluss erhalten sie von den Anleitenden konstruktives und Potential orientiertes Feedback, um die Fähigkeit zur positiven Selbstreflexion zu erlernen oder weiter zu entwickeln.

Durch dieses Studium begleitende Angebot möchte der Berufsverband einen aktiven Beitrag zur Nachwuchsförderung leisten und dem Mangel an Praxiserfahrung, der sich im Studium abzeichnet, entgegenwirken. Dabei ist es nicht Ziel bereits etablierte Bestandteile der Ausbildung zu ersetzen.

Dieses Angebot gibt aber auch den anleitenden Mitgliedern die Möglichkeit, von den Erfahrungen ihrer Kollegen und Kolleginnen im Bereich Anleitung und Reflexion einer Dolmetschleistung zu profitieren.

Kontakt: studierendeanleiten(at)bgbb.de